1
Da Aufmerksamkeit Energie steuert, freue ich mich, mich nun auf das auszurichten, was ich wirklich will, nicht, was ich nicht will!

Da Aufmerksamkeit Energie steuert, freue ich mich, mich nun auf das auszurichten, was ich wirklich will, nicht, was ich nicht will!

(Kommentare: 1)

Etwas abzulehnen, bedeutet es anzuziehen. Gegen etwas zu sein, bedeutet für etwas zu sein. Energetisch heißt dies, wenn Sie sich über etwas richtig ärgern, wird der Ärger noch größer. Wenn Sie etwas ablehnen, wird die Energie erzeugt, es an sich zu binden. Warum sollten wir für etwas Energie verschwenden, was wir nicht wollen? So kompliziert ist das Universum nicht! Es antwortet auf die Energie in der Qualität, die wir aussenden. Lassen Sie daher das, was Sie nicht wollen, los und streichen Sie es aus Ihrem Fokus. Gehen Sie zum Gegenpol über, also zum Ziel und beschäftigen Sie sich mit dem, was Sie wollen.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Ulrike Hennig |

Ja, ich lasse das in mein Leben, worauf ich mein Fokus richte.

Sehe ich WUNDER-VOLLES am Wegesrand , dann freue ich mich !!!!!!

Sehe ich aber nur die Mundwinkel, die bei sehr vielen Menschen nach unten gezogen sind , dann versuche ich ihnen ein Lächeln abzugewinnen....

LG U.H:

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 1.