1
Das Unbewusste ist viel moralischer, als das Bewusste wahrhaben will.

Das Unbewusste ist viel moralischer, als das Bewusste wahrhaben will.

(Kommentare: 1)

Die Frage, wie man das gewünschte in sein Leben zieht und gleichzeitig die Befürchtungen vermeidet, ist eine häufige und wichtige Frage. Die Lösung dafür ist zwar einfach, aber nicht immer leicht umzusetzen. Es geht darum, die eigenen Gedanken und Gefühle positiv auf ein Ziel auszurichten und die Energie positiv einzusetzen.

Menschen, die mit vielen Problemen konfrontiert sind, haben sich oft von ihrem inneren Wesen entfernt. Das Unterbewusstsein strebt immer nach dem Besten für uns, aber es kennt keine Zensur. Es nimmt nur die Bilder und Gefühle wahr, die wir ihm geben. Sind diese positiv, wird das Unterbewusstsein und das Gesetz von Ursache und Wirkung dafür sorgen, dass mehr Positives in unser Leben kommt. Deshalb ist es wichtig, nicht immer perfekte Gefühle zu haben, sondern sie bewusst jeden Tag in eine positive Richtung zu lenken.

Das Konzept von Karma im Indischen besagt, dass nichts ohne Ursache existiert. Das Schicksal wird als die Summe dessen betrachtet, was wir erschaffen haben. Und die Grundursache des Geschaffenen sind unsere Gedanken. Daher ist es entscheidend zu überlegen, wie wir JETZT denken, fühlen und handeln müssen, um ein zukünftiges Schicksal zu erschaffen, das unseren Erwartungen entspricht.

Der Schlüssel dazu ist, sich auf das zu konzentrieren, was wir in unserem Leben haben wollen, anstatt uns auf das zu konzentrieren, was wir fürchten. Die Gedanken, die wir in der Gegenwart pflegen, beeinflussen die Zukunft, die wir erleben werden. Wenn wir uns auf positive Ziele und positive Gefühle konzentrieren, werden wir auch positive Ergebnisse ernten.

Es ist jedoch wichtig zu verstehen, dass dies kein einmaliger Prozess ist. Es erfordert kontinuierliche Arbeit und Selbstreflexion, um die eigene Denkweise und innere Einstellung zu verbessern. Negative Gedanken können auftauchen, aber es ist wichtig, sie zu erkennen und bewusst in positive Bahnen zu lenken.

Indem wir uns jeden Tag bewusst für positive Gedanken und Gefühle entscheiden, setzen wir eine positive Energie in Bewegung und ziehen damit die gewünschten Erfahrungen in unser Leben. Es ist ein stetiger Prozess des Lernens und Wachsens, der uns ermöglicht, das Leben zu erschaffen, das wir uns wünschen.

Also, denke und fühle JETZT bewusst positiv, handle entsprechend und erschaffe damit dein künftiges Schicksal, das deinen Erwartungen entspricht. Jeder Tag ist eine neue Gelegenheit, das Leben nach deinen Vorstellungen zu gestalten. Nutze diese Möglichkeit, um dein Leben in eine positive und erfüllende Richtung zu lenken.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Ulrike Schüttpelz |

Lieber Antony,

danke für diese Gedanken..und das ...NUR HEUTE...JEDEN TAG!! 😉
Liebe Grüsse
Ulrike🥳

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 8?