1
Glücklich ist nicht, wer anderen so vorkommt, sondern, wer sich selbst dafür hält.

Glücklich ist nicht, wer anderen so vorkommt, sondern, wer sich selbst dafür hält.

(Kommentare: 1)

Glück ist ein Zustand und nicht von äußeren Umständen abhängig. Wer das Glück im Außen sucht, wird es nie finden. Glücklich kannst Du sein, jetzt, nicht irgendwann. Wenn die äußeren Umstände Deinen Vorstellungen entsprechen, wunderbar, entscheidend sind sie nicht.

Dieser Augenblick entscheidet, ob Du Dich glücklich fühlst oder nicht. Es ist eine Entscheidung und Du hast jederzeit die Wahl Dich neu zu entscheiden. Vielleicht prüfst Du einmal, wofür Du in Deinem Leben dankbar sein kannst. Wenn Du danach suchst, wirst Du viele Gründe finden.


Glücklich sein kann genauso trainiert werden, wie unglücklich zu bleiben. Beides hängt von Deinen Gedanken ab, von Deiner Entscheidung, was Du in Deinen Gedanken hältst. Du bist im wahrsten Sinne des Wortes Deines Glückes Schmied, bewusst oder unbewusst. Immer ist es Dein Schicksal, Dein Leben und immer, ausnahmslos immer, entscheidest Du, ob Du etwas als Glück definierst oder nicht.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Susanne Pirstadt |

Lieber Anthony,
das ist eine besonders schöne Inspiration der Woche. Auf jeden Fall bin ich sehr dankbar, dass ich Deine PGH- Impuls immer lesen darf und diese positive Energie bekomme.
Es ist sehr schön, wenn man sich für die Freude und das glücklich sein entschieden hat.
Herzlichen Dank,
Susanne

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 1.