1
Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die Du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.

Handle nur nach derjenigen Maxime, durch die Du zugleich wollen kannst, dass sie ein allgemeines Gesetz werde.

(Kommentare: 1)

Hast Du Dich schon einmal näher mit dem kategorischen Imperativ von Kant beschäftigt? Er hat beschrieben, dass unser Maßstab die Frage sein sollte, wie sich die Gesellschaft entwickelt, wenn unser Verhalten zum allgemeinen Grundgesetz erklärt werden würde.


Diese Frage gibt sofort hilfreiche Antworten, sie erspart Dir „weise“ Menschen, Hellseher oder Kartenleger, um sie nach Antworten zu befragen. Du findest nämlich sofort die Lösung in Dir selbst.


Möchtest Du zum Beispiel eine friedliche Welt und harmonische Beziehungen, solltest Du dies vorleben. Möchtest Du geachtet werden, achte andere. Willst Du geliebt werden, gib Liebe. Erwartest Du Respekt von anderen, erweise anderen Respekt. Du bestimmst Deine Welt und somit Dein Umfeld. Prüfe für Dich, ob Dein Verhalten Deinen Werten entspricht und vor allem: Prüfe ob Du überhaupt Werte als Basisverhalten gewählt hast. Vielleicht entscheidest Du Dich für Werte wie Liebe, Wertschätzung, Rechtschaffenheit, Respekt, Achtung oder Ehrlichkeit. Es gibt viele Möglichkeiten. Wichtig ist nur die Frage, wie sich die Welt entwickelt, wenn alle so handeln wie ich? Will ich so eine Welt?? Nur Du kennst Deine Antwort!

Zurück

Kommentare

Kommentar von Monika Gatzweiler |

wunderbarer anstoss ..
dank dafuer ....
lg monika

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 3 und 5?