0
Sorge dafür, dass das kommt was du liebst, andernfalls musst du lieben was kommt!

Sorge dafür, dass das kommt was du liebst, andernfalls musst du lieben was kommt!

(Kommentare: 0)

Erhard F. Freitag, der Meister des modernen positiven Denkens, hat seinerzeit Dr. Joseph Murphy nach Deutschland geholt und er wurde sein Lehrbeauftragter. Er sagt, dass alles, was wir mit Widerstand behandeln, uns lange verfolgen wird und alles, was wir annehmen, ja, lieben können, integriert wird und somit nicht weiter mit Energie versorgt wird.

Fragen Sie sich einmal, bei welchen Themen „rebellieren“ Sie? Wogegen kämpfen Sie und ziehen es damit umso mehr ins Leben? Es gibt so viele, die bereit sind das „Gute“ mit Kampf zu erreichen. Das ist nicht nur sinnlos, sondern es bewirkt genau das Gegenteil. Daher beginnt die eigentliche Verbesserung der Welt immer mit der spirituellen Arbeit an sich selbst. Die Meditationen von Erhard F. Freitag sind dabei eine wunderbare Hilfe.

files/erhard-f-freitag/images/jubilaeum/25-Jahre-Jubliaeumsangebot.jpg

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 1?