0
Über 40 ist jeder für sein Gesicht selbst verantwortlich!

Über 40 ist jeder für sein Gesicht selbst verantwortlich!

(Kommentare: 0)

Hast du dich schon einmal gefragt, warum du so aussiehst, wie du aussiehst? Hast du dich mal bewusst umgesehen und erkannt, dass sogar eineiige Zwillinge unterschiedliche Gesichtsmerkmale haben? Vielleicht hast du dir auch schon die Frage gestellt, warum wir alle unterschiedlich aussehen, dann wirst du sicherlich, so wie ich, auf die Idee gekommen sein, dass es einen Sinn haben muss. In der Physiognomie kann man vom Gesicht sehr vieles ableiten. Nicht nur, dass unsere Mimik und unsere Gestik uns viel verrät, sondern, dass jede Falte für sich sprechen kann. Kinder haben ein glattes, weiches Gesicht und im Laufe des Erwachsenwerdens verhärtet sich dieses genauso, wie der Charakter und die Einstellungen. Diese Zeichen können alle im Gesicht abgelesen werden, da hilft auch keine Schönheitsoperation. Die Mimik wegoperiert zeigt nur, dass ein Mensch nicht zu sich selbst steht. Falten sind gelebte Erfahrung und wahre Schönheit spiegelt sich in der Güte und im Ausdruck wider. Schönheit hat sehr wenig mit einer glatten Gesichtshaut zu tun.

Dein Gesicht ist deine „Visitenkarte“ und niemand kann diese „nicht“ zeigen. Alle Gefühle spiegeln sich im Gesicht wider und die Sprache des Gesichtes ist international. Ärger, Wut, Freude, Gelassenheit, Glückseligkeit, alles kannst du im Gesicht erkennen. Daher heißt es auch, über 40 ist jeder für sein Gesicht selbst verantwortlich.
Dabei entscheidet nicht das Aussehen, sondern vielmehr die Ausstrahlung und diese wird täglich trainiert. Trägst du Sorgenfalten oder hast du Lachfalten? Wer sein Wesen auf Wachstum ausrichtet, wird mit dem Alter auch glücklicher und zufriedener werden. Diese Weisheit zeigt sich dann auch im Gesicht in natürlicher Weise wieder. Achte daher auf deine Gedanken, speziell wenn du älter bist, solltest du dich fragen, was denn noch der Sinn sein kann außer liebevoll, würdevoll und für andere attraktiv zu sein, damit andere unsere Gesellschaft suchen. Natürlich sollten wir uns pflegen, da bewundere ich immer die Menschen im Süden, speziell die Frauen, die sich bis zum Schluss attraktiv kleiden, die Nachmittage mit ihren Freundinnen genießen und die auf ihr Leben in Dankbarkeit zurückschauen. Da sehe ich keinen Groll im Wesen, kein Bedauern, sondern nur Dankbarkeit und Liebe.

Natürlich kann die Pflege der Haut helfen, das Gesicht stärker zum Ausdruck zu bringen und klar, wir sollten die Haut pflegen, denn wir können zwar dritte Zähne haben, aber wie ein Hautexperte sagte, keine zweite Haut. Lege dir daher ein Polster der Zufriedenheit der Dankbarkeit an und du wirst sehen, deine Haut wird dies nach außen zeigen, denn wie gesagt, über 40 ist jeder für sein Gesicht selbst verantwortlich.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 7.