0
Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.

Zu wissen, was man weiß, und zu wissen, was man tut, das ist Wissen.

(Kommentare: 0)

Wir sind heute sehr stolz auf unser Wissen. Google und Wikipedia sind unerschöpfliche Quellen. Für Deine Persönlichkeit ist jedoch nicht Dein Wissen entscheidend, sondern Dein Sein. Wer glaubst Du zu sein? Wissen stellt Tatsachen fest, Glauben schafft Tatsachen. Deine inneren Überzeugungen wirken, ob es Tatsachen sind oder nur Annahmen. Energetisch ist das kein Unterschied. Daher prüfe klar Deine Überzeugungen, Deine Glaubenssätze. Wer willst Du SEIN? Deine Überzeugungen bestimmen Dein Leben, weniger die Tatsachen. Wer der Überzeugung ist, dass er mehr Pech als andere hat, wird genügend Beweise bekommen ein Pechvogel zu SEIN. Genauso erhält der Glückspilz Beweise, wie schön das Leben ist. Denn seine Überzeugung ist: Das Beste wartet auf mich, ich verdiene das Beste, ICH BIN ein Glückspilz. Bestimme also, welche Persönlichkeit Du sein willst. Im NUR HEUTE -Online-Kurs findest Du hierfür neun Module!

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 1.